Prozess um Internet-Veröffentlichungen: REM bekommen Recht

Ein Museumsbesucher darf Fotos von Ausstellungsstücken nicht im Internet veröffentlichen. Mit diesem höchstrichterlichen Beschluss gibt das Landgericht Stuttgart den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim Recht. Sie hatten geklagt, weil ein Besucher ohne Erlaubnis Fotografien von Gemälden, die das Museum anfertigen ließ, in Wikimedia hochgeladen hatte. Derselbe Besucher hatte außerdem Objekte der Sammlung wie antike Vasen oder Münzen selbst fotografiert und online gestellt. In beiden Fällen darf das Museum die Nutzung der Fotos zu kommerziellen oder gewerblichen Zwecken untersagen. mf