Ranschbach/Südliche Weinstraße: Beim Paragliding abgestürzt

Beim Paragliding abgestürzt und leicht verletzt

 

Eine 45jährige Gleitschirmfliegerin stürzte gestern Nachmittag bei Ranschbach in der Südpfalz ab und zog sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen zu. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden. Nach Angaben der beiden Begleiter, die den Landeanflug vom Boden aus beobachteten, hatte die Frau offensichtlich zu früh und zu stark an den Bremsseilen gezogen hatte. Hierdurch sei sie zu schnell abgesunken und aus einer Höhe von etwa sieben Metern abgestürzt. Mit der Thermik habe es keine Probleme gegeben, heisst es. Die Polizei geht von einem Flugfehler der Frau aus. (mho)