Raubüberfall in Ludwigshafen

Bei einem Raubüberfall in Ludwigshafen wurde ein 74jähriger Mann schwer verletzt. Laut Polizei sprach ein unbekannter Täter den Rentner gestern Abend vor einem Supermarkt an. Er bot sich zunächst an, beim Tragen der Taschen zu helfen. Dann gab er sich als Polizist aus. Als sich der 74jährige darauf nicht einließ, attakierte der Täter den Mann und schlug mit Fäusten auf ihn ein. Er stahl ihm die Geldbörse und flüchtete. Das Opfer kam ins Krankenhaus. feh