Rauenberg: Mann fährt gegen Gartenmauer – schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 49-jähriger Ford-Fahrer schwer verletzte, kam es am Dienstag gegen 23 Uhr in Rauenberg. Der Betroffene wollte nach rechts einbiegen, als er aus noch ungeklärter Ursache die Kurve nicht bekam und ungebremst frontal mit einer Gartenmauer kollidierte. Der 49-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und durch Rettungskräfte umgehend in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Am Ford entstand Sachschaden von ca. 25.000 Euro. (cj)