Rauenberg: Schmorbrand in Pension richtet Schaden von 100 000 Euro an

Ein Großaufgebot der Feuerwehr und 100 000 Euro Sachschaden – das ist die Folge eines Brandes im Hauptverteilerstromkasten einer Pension in Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis. Wie die Polizei berichtet, sei am Vormittag schwarzer Rauch aus sämtlichen Kellerfenstern der Pension in der Wieslocher Straße gequollen. Personen befanden sich zu dem Zeitpunkt nicht im Gebäude. Der Feuerwehr gelang es nach einem einstündigen Einsatz, den Schmorbrand zu löschen. Ein offenes Feuer sei nicht entstanden, heisst es.(mho)