Region: Land fördert Start-Up-Konsortium aus der MRN

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium fördert ein nordbadisches Konsortium bestehend aus denm Mannheimer Gründerzentren, dem Technologiepark Heidelberg und dem Technologie- und Gründerzentrum Walldorf mit einer Summe von 200.000 Euro. Wie es heißt, gehöre die Förderung zum Projekt „Start-up BW Pre Seed“, das im Juli 2018 vorgestellt wurde.  „Mit Start-up BW Pre Seed machen wir innovative Start-ups finanzierungsreif und Geschäftsideen realisierbar“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Sie zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung des neuen Förderprogramms und den ersten positiven Finanzierungszusagen.  Im Rahmen des Angebots „Start-up BW Pre Seed“ haben bereits drei Start-ups erste Finanzierungzusagen in Höhe von je rund 200.000 Euro erhalten. (Wirtschaftsministerium/mj)