Region: Staus und Tempo 80 auf Autobahnen

Autofahrer brauchen am Wochenende besonders viel Geduld: Baustellen, Tempo 80 und Ferienreisende belasten die Autobahnen im Südwesten. Es drohen Staus, wie ein Sprecher des Verkehrswarndienstes in Stuttgart am Samstag sagte. Wegen der extremen Hitze und möglicher Straßenschäden hatte das Verkehrsministerium ein Tempolimit von 80 verhängt – dies gilt vor allem für Fahrbahnen mit Betonplatten.

Die Polizei im Südwesten fährt nach Angaben eines Sprechers aus Mannheim Autobahnen ab und kontrolliert, ob Hitze-Schäden am Straßenbelag entstanden sind. Bislang gebe es aber keine weiteren nennenswerten Vorfälle, hieß es am Samstagvormittag.

Auf der A5 bei Heidelberg hatten sich am Donnerstagabend Betonplatten ausgedehnt und aufgeschoben. Nach Angaben der Polizei ist der Streckenabschnitt inzwischen wieder geflickt. Wegen Bauarbeiten an einer Brücke sei die A5 in diesem Bereich über das Wochenende aber ohnehin komplett gesperrt.

Nach Angaben des Verkehrswarndienstes sind auch erste Urlauber auf den Autobahnen unterwegs. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat bereits Ferien. (lsw)