Region: Sturmböen richten Schäden an – Autobahnpolizei Ruchheim mehrfach im Einsatz

Sturmböen sorgten gestern in der Region für Sachschäden. Allein die Autobahnpolizei in Ludwigshafen-Ruchheim listet sieben Einsätze zwischen 12 Uhr mittags und ein Uhr nachts auf. Bei Großniedesheim im Rhein-Pfalz-Kreis habe der heftige Wind den Anhänger eines Porsche Cayenne erfasst und Gestänge und Abdeckplane abgerissen. Die Gegenstände flogen in den Gegenverkehr und beschädigten zwei Autos. Der Schaden wird mit 8500 Euro angegeben. Den Angaben zufolge entfernten die Beamten auch Bäume, die in die Fahrbahn ragten und umgewehte Beschilderungen. Alle Gefahrenstellen hätten schnell beseitigt werden können, heisst es. (mho)