Region: Unwetter lässt wieder Bäume umstürzen – Verkehrsbehinderungen in der Pfalz

Gegen Mitternacht meldete das Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen via Twitter, dass es nach dem Unwetter im gesamten Präsidiumsbereich zu Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume und Äste auf der Straße komme. Die Feuerwehren seien im Einsatz, um die Fahrbahnen zu räumen. Eine Gewitterfront war am späten Freitagabend mit einer Geschwindigkeit von etwa 65 km/h von der Südpfalz über Landau und Neustadt nach Mannheim, Heidelberg und in den Odenwald gezogen. Der Deutsche Wetter-Dienst hatte vor Starkregen und Sturmböen gewarnt. (rk/Bild: mpu)