Region: Viele Tafeln müssen wegen Corona-Epidemie schließen

In der ganzen Region müssen wegen der Corona-Pandemie immer mehr Tafeln schließen. Der Landesverband Rheinland-Pfalz meldet aktuell an die 30 geschlossene Tafeln, darunter auch die Ausgabestellen in Neustadt, Haßloch und Bad Dürkheim. Geöffnet ist aktuell noch die Tafel in Ludwigshafen. In Baden- Württemberg mussten wegen des Virus fast jede zweite Tafel schließen, zum Beispiel Edingen-Neckarhausen, Heidelberg und Hockenheim. Mannheim hält die drei Ausgabestellen noch so lange offen wir möglich. Hauptgrund für die Schließungen sind die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter die häufig aus Altersgründen zur Risikogruppe gehören und aus diesem Grund nicht unterstützen können. In einigen Gebieten bekommen die Tafeln auch weniger Spenden von den Supermärkten wegen des geänderten Kaufverhaltens der Kunden. (asc)