Region: Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter an

Aktuell verändern sich stündlich die Fallzahlen von positiv auf SARS-CoV-2 getestete Patienten. In den Landkreisen Bad Dürkheim, Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Südliche Weinstraße sowie in Frankenthal, Neustadt, Ludwigshafen und Speyer liegt laut dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium die Anzahl der Erkrankten bei 24 Fällen. Der Kreis Bergstraße meldet zwei neue nachgewiesene Infektionsfälle in Lampertheim und Bensheim, die sich den Angaben in Österreich angesteckt haben. Damit sind 15 Infektionsfälle im Kreis Bergstraße bekannt. Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden seit gestern bis heute Nachmittag 9 weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle den Angaben nach in Mannheim auf 37. Alle nachgewiesenen Infizierten zeigen, wie es heißt, nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Eine der nachgewiesen infizierten Personen ist an der Friedrichsfeldschule beschäftigt. Wie vom Kultusministerium angeordnet, bleiben alle Schulen ab kommenden Dienstag bis nach den Osterferien geschlossen. Die Friedrichsfeldschule bleibt aus organisatorischen Gründen bereits am Montag geschlossen. Nahezu alle Infektionsketten sind nachvollziehbar. Der Rhein-Neckar-Kreis meldet 38 Covid-19-Fälle. (asc)