Region: Zahl der gemeldeten Corona-Fälle steigt leicht an

Der Rhein-Neckar-Kreis meldet am Mittag für den Kreis und das Stadtgebiet Heidelberg 12 neue Fälle. Damit steigt die Gesamtzahl auf 1156 positiv getestete Personen. 941 Menschen gelten als inzwischen genesen.

Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden bis heute Nachmittag zwei weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim insgesamt auf 436. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nach Angaben der Stadt nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Bislang sind in Mannheim 329 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen aufgehoben.

Der Kreis Bergstraße meldet 2 neue Fälle in Neckarsteinach und Birkenau. Damit liegt die Anzahl der am Corona-Virus Erkrankten bei 300 Menschen. Nach Angaben des Kreises befinden sich 5 Patienten zur Behandlung in Krankenhäusern.

(asc)