Reilingen: Staus nach Lkw-Unfall auf der A 6 in Richtung Heilbronn

Bei einem Auffahrunfall zweier Lastwagen auf der Autobahn 6 sind beide Fahrer verletzt worden. Zwei von drei Spuren waren in Richtung Heilbronn stundenlang gesperrt. Die Ursache für den Unfall am Montag bei Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) war nach Polizeiangaben zunächst nicht bekannt. Die Ladung eines der beiden 40-Tonnen-Sattelzüge – ein noch unbekanntes Granulat – verteilte sich über der Fahrbahn. Die Polizei rechnete damit, dass die Sperrung der beiden Fahrspuren bis Mitternacht andauert. Der Verkehr auf der A6 staute sich zeitweise kilometerweit. (dpa/asc)