Reilingen: Sturz von Baugerüst – Mit Hubschrauber in Klinik

Beim Sturz von einem Gerüst zog sich ein Bauarbeiter in Reilingen im Rhein-Neckar-Kreis schwere Verletzungen zu. Der 58-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Nach den Ermittlungen der Polizei war der Mann im 1. Stock eines Rohbaus auf einem Gerüst beschäftigt, als er aus bislang unbekannten Gründen etwa zwei Meter in die Tiefe stürzte. Die Bergung des Verunglückten sei schwierig gewesen. Deshalb mussten die Feuerwehren aus Reilingen und Hockenheim unterstützen. (mho)