Rhein-Neckar: Hochkonjunktur im IHK-Bezirk

Die Geschäfte im Raum Rhein-Neckar laufen gut. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbericht der Industrie-und Handelskammer Rhein-Neckar hervor, an dem sich 519 Unternehmen beteiligten. Demnach präge die Hochkonjunktur derzeit das wirtschaftliche Bild der Region. Über alle Wirtschaftszweige hinweg bleiben die Investitionspläne und Beschäftigungsabsichten der Betriebe hoch. Dennoch gehen die Geschäftserwartungen für die kommenden Monate etwas zurück. Der Fachkräftemangel entwickle sich hierbei zum Geschäftsrisiko Nummer 1. Weitere Risiken sieht die IHK Rhein-Neckar vor allem auf den ausländischen Märkten. (sab)