Rhein-Neckar-Kreis: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Am Donnerstagabend kam es auf der B45 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Polizeiangaben verlor der Fahrer eines BMW, aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit einem VW Polo.
Dabei wurde der mutmaßliche Unfallverursacher in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt.
Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in die Uni-Klinik nach Mannheim. Die VW Fahrerin sowie der Beifahrer des BMW kamen mit Rettungswagen in verschiedene Kliniken. Während der Unfallaufnahme war die B45 zeitweise voll gesperrt.(RCS)

20140220-205149.jpg