Rhein-Neckar-Kreis: Ein Schwerverletzter bei LKW-Unfall auf der A61

20140924-153443.jpg

Nach ersten Ermittlungen bemerkte ein aus Ungarn kommende LKW-Fahrer den Baustellenstau vor der Rheinbrücke zu spät und krachte mit seinem Sattelzug ungebremst in einen wartenden Lastwagen. Dabei wurde der Ungar in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die A61 zwischen Hockenheim und Speyer voll gesperrt. Es entstand ein mehrere Kilometer langer Stau.
^rcs