Rhein-Neckar-Kreis: Mit Luftdruckpistole auf Passanten geschossen – Polizei ermittelt Verdächtige

Die Polizei hat drei junge Männer ermittelt, die im Verdacht stehen, im Juni in Ladenburg, Heddesheim und Schriesheim mit einer Luftdruckpistole aus einem fahrenden Auto heraus auf Jugendliche und einen Bus geschossen zu haben. Wie es heißt, gaben zwei der 19-jährigen Verdächtigen die Tatbeteiligung zu. Ein Jugendlicher hatte dabei leichte Verletzungen am Bein erlitten. Den entstandenden Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. (mj)