Rhein-Neckar-Kreis: Mutmaßliche Betrügerbande festgenommen

Im Rhein-Neckar-Kreis wurden drei mutmaßliche Mitglieder einer Betrügerbande festgenommen. Die Männer im Alter zwischen 21 und 31 Jahren sollen mit weiteren Komplizen Mobilfunk – und Smartphoneverträge gefälscht haben. Die so ergaunerten Handys sollen sie weiterverkauft haben. Dabei sei ein Schaden von 90 000 Euro entstanden. Die Männer sollen als Geschäftsführer und Mitarbeiter eines Mobilfunkvertreibers gearbeitet haben. Die Ermittlungen gegen die Bande laufen bereits seit mehreren Monaten. Gegen die Verdächtigen erging Haftbefehl. feh