Rhein-Neckar-Kreis: Serie an Autoaufbrüchen hält an

Die Diebstahlserie von Navigations- und Multifunktionslenkrädern vor allem im Rhein-Neckar-Kreis hält weiter an. In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in Oftersheim und Schwetzingen laut Polizei erneut drei Fahrzeuge der Marke BMW auf und entwendeten die Navis. Den Schaden in diesem Fall schätzt die Polizei auf 20.000 Euro. Seit Anfang des Jahres zählten die Ordnungshüter mittlerweile rund ähnliche 200 Fälle in der Region – bei 170 handelte es sich um Autos von BMW. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei mittlerweile auf über 2 Millionen Euro. (mj)