Rhein-Neckar-Kreis: Verfolgungsjagd

Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferte sich ein Motorradfahrer mit der Heidelberger Polizei. Wie es heißt, flüchtete der 51 jährige mit 180 km/h vor einem Videofahrzeug. Die Jagd ging über mehrere Bundesstraßen und über die A6. Dabei missachtete der Motorradfahrer eine rote Ampel und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer, die nur knapp ausweichen konnten. Im Mannheimer Stadtteil Rheinau schnitten die Polizisten dem Fahrer den Weg ab und nahmen ihn fest.  (16.04.2013 / 16.30 uhr / asc)