Rhein-Neckar-Kreis: zwei Verletzte bei LKW Unfall auf der A 61

Wie die Polizei berichtet fuhr heute Vormittag ein ungarischer Lastwagen auf einen Sattelzug auf. Vermutlich erkannte der Fahrer des mit Fässern beladen Gespanns den am Stauende stehenden LKW zu spät. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der ungarische Fahrer und sein Beifahrer zum Teil schwer verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die A 61 von Hockenheim Richtung Speyer nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein Stau von circa 6 km.
(RCS)

20140922-113227.jpg