Rhein-Neckar: Kulturregion präsentiert sich erstmals auf CMT in Stuttgart

Erstmals präsentieren sich sechs Kulturinstitutionen der Metropolregion Rhein-Neckar gemeinsam auf der Messe CMT in Stuttgart. Darunter sind die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, das historische Mueseum der Pfalz in Speyer, die Nibelungen-Festspiele in Worms, die Reiss-Engelhorn Museen sowie das Technoseum aus Mannheim und das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen. Ziel sei es, die kulturelle Tiefe und Breite des Dreiländerecks Pfalz, Baden und Hessen vorzustellen. Die CMT gilt als größte Touristikmesse Deutschlands und findet vom 12. bis 20. Januar in Stuttgart statt. feh