Rhein-Neckar Löwen: Co-Trainer Gärtner verlässt Bundesligist am Saisonende

Co-Trainer Klaus Gärtner wird den deutschen Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen am Saisonende verlassen. Der
42-Jährige wird im Sommer neuer Chefcoach des sechsfachen österreichischen Meisters Alpla HC Hard, wie die Mannheimer am Montag mitteilten. „Für Klaus ist das Angebot aus Hard auch eine Belohnung für seine ausgezeichnete Arbeit bei den Rhein-Neckar Löwen in den vergangenen Jahren“, sagte der Sportliche Leiter Oliver Roggisch. Der
Sportwissenschaftler Gärtner arbeitet seit Juli 2014 als Assistent von Chefcoach Nikolaj Jacobsen bei den Löwen. (dpa/sab)