Rhein-Neckar-Region: Bund fördert Zukunftstechnologie Wasserstoff

Die Metropolregion Rhein-Neckar zählt zu den Gewinnern des nationalen Wettbewerbs „Hyland – Wasserstoffregionen in Deutschland“. Damit kann das Konzept zum vernetzten Ausbau der Wasserstoff-Nutzung in der Rhein-Neckar-Region umgesetzt werden. Insgesamt stellt der Bund 20 Millionen Euro zur Verfügung. Der Förderantrag umfasst ein Investitionsvolumen von rund 61 Millionen Euro. Geplant sind Maßnahmen wie zum Beispiel H2-Tankstellen, eine Hochdruck-Abfüllanlage sowie Fahrzeuge mit Brennstoffzellentechnologie. feh