Rhein-Neckar: Tierretter aus der Region nach Australien

Experten der Berufstierrettung Rhein-Neckar planen einen Einsatz im Gebiet der verheerenden Wald- und Buschbrände in Australien. Bei den Feuern seien in den vergangenen Wochen nach vorsichtigen Schätzungen bereits rund 500 Millionen Tiere ums Leben gekommen. Die einheimischen Helfer seien am Ende ihrer Kräfte, heisst es. Die Berufstierrettung Rhein-Neckar will nun zusammen mit drei weiteren deutschen Organisationen ein Team zur Unterstützung ins Katastrophengebiet schicken. Die Details des Einsatzes und seine Dauer müssten noch geklärt werden, heisst es. (mho)