Rheinland-Pfalz: ADAC appelliert an Verkehrsteilnehmer – Start der Motorradsaison

Zum Auftakt der Motorradsaison in Rheinland-Pfalz hat der ADAC die Verkehrsteilnehmer zu Wachsamkeit und gegenseitiger Rücksichtnahme ermahnt. Auto- und Motorradfahrer müssten sich nach den Wintermonaten „erst wieder aneinander gewöhnen“, sagte Herbert Fuss, Leiter Verkehr und Technik beim ADAC Mittelrhein, einer Mitteilung zufolge. Auch Rollsplit und nicht behobene Frostschäden seien auf der Fahrbahn noch ein erhöhtes Risiko für Zweiradfahrer. Fuss appellierte auch an die Biker, gerade in lärmsensiblen Abschnitten Rücksicht zu nehmen. „Ein starkes und damit lärmintensives Beschleunigen direkt nach einer Ortschaft ist im Sinne aller Anwohner unbedingt zu vermeiden.“ Der ADAC Mittelrhein habe kürzlich mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Innen- sowie Verkehrsministeriums und des Landesbetriebs Mobilität ein bundesweites Pilotprojekt dazu gestartet. (lrs/mj) Bild: Symbol