Rheinland-Pfalz: Innenministerium vermutet 22 Mafiosi im Bundesland

Das rheinland-pfälzische Innenministerium rechnet 22 Verdächtige im Bundesland der italienischen Mafia zu. Sie seien unter anderem in Ludwigshafen, Worms und dem Rhein-Pfalz-Kreis gemeldet. Gegen einige von ihnen werde ermittelt, unter anderem wegen Körperverletzung, Betrug sowie Verkehrsstraftaten. Den Angaben zufolge sitze keine in Haft, sei untergetaucht oder besitze einen Waffenschein. (mho/dpa)