Rheinland-Pfalz Tag: Polizei zieht positive Bilanz

Auch die Polizei zieht positive Bilanz zum 34. Rheinland-Pfalz Tag. Wie es heißt, waren die Beamten durch intensive Planungen in den letzten Wochen und Monaten auf alle Vorkomnisse vorbereitet. Insgesamt kam es am gesamten Wochenende zu sieben strafrechtlichen Sachverhalten. Es handelte sich überwiegend um kurze körperliche Auseinandersetzungen, Beleidigungen und in zwei Fällen um unsittliche Berührungen durch alkoholisierte Festbesucher. (ots/cal)