Rheinland-Pfalz: Weniger Verstöße gegen Corona-Regeln am Wochenende

Die Verstöße gegen Corona-Regeln an den Wochenenden sind aus Sicht der Polizei in Rheinland-Pfalz rückläufig. Die Streifenbeamten monierten vor allem Menschen-Ansammlungen im öffentlichen Raum und das Unterschreiten des Mindestabstands. Bei landesweit 19 Demonstrationen gegen Corona-Auflagen und Hygienebestimmungen, darunter in Landau, seien nach Angaben des Innenministeriums Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet und Platzverweise ausgesprochen worden. Wie es heisst, wurden am Wochenende insgesamt 203 Verstöße festgestellt. Vor einer Woche waren es noch mehr als 300, Anfang Mai sogar fast 400. (mho/dpa)