RheinPfalz: Über 2000 Raser ausgebremst

Über 2000 geblitzte Raser – das ist die Bilanz des Geschwindigkeitskontrolltags im Bereich des Polizeipräsidiums RheinPfalz. Fast drei Viertel kamen einer Verwarnung davon, über 600 erhielten eine Anzeige und 61 werden wohl mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Spitzenreiter war ein Autofahrer, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit um knapp 80 km/h überschritt. Bei den Kontrollen wurden rund 16.000 Fahrzeuge gemessen. (asc)