Ringen: Schifferstadter Kudla bei WM auf Gold-Kurs

Dennis Kudla vom VfK-Schifferstadt steht bei der Ringer- Weltmeisterschaft in Paris im Finale. Damit hat er die Silbermedaille bereits sicher. Kudla gewann im Halbfinale gegen den Asienmeister Ahmad Hussein Nouri aus dem Iran mit 4:1 und holte die erste WM-Plakette seiner noch jungen Laufbahn. Davor besiegte der 22-Jährige im Viertelfinale den Junioren-WM-Zweiten Islam Abbasow aus Aserbaidschan mit 4:1. Kudla holte vor einem Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio die Bronze-Medaille. (mho/dpa)