Rinnthal: Grillanzünder löst Verpuffung aus

Ein explosives Gemisch hat ein Mann aus dem südpfälzischen Rinnthal versehentlich in seinem historischen Kachelofen hergestellt – und so eine Verpuffung ausgelöst. Nach Polizeiangaben vom Montag hatte der Mann am Sonntagabend Holzpellets in den Ofen gelegt und mit flüssigem Grillanzünder übergossen. Dann zündete er die Pellets an. „Es kam dann zu einer Verpuffung, welche zu einer Beschädigung der Kachelöfen in Küche und Wohnzimmer führte“, teilte die Polizei mit. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, hatte der Mann den Brand gelöscht. Er habe einen Schrecken bekommen, sei aber
unverletzt geblieben, sagte ein Polizeisprecher.(dpa/lrs)