Rinnthal: Unfall am Abend auf B 10 – Vollsperrung der Bundesstraße und mehrere Verletzte

Nach einem schweren Unfall bei Rinnthal musste die B10 mehrere Stunden voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 54-Jähriger mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Auto mit Pferdeanhänger. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde in seinem Wagen eingeklemmt und mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs wurden schwer verletzt. Die beiden Pferde im Anhänger erlitten Verletzungen, die vor Ort erstversorgt werden konnten. (asc)