RLP: Hundert Bundeswehrsoldaten im Corona-Einsatz

In Rheinland-Pfalz befinden sich aktuell etwa 100 Bundeswehrsoldaten im Einsatz gegen das Coronavirus. Das teilt ein Sprecher des Landeskommandos Rheinland-Pfalz mit. Etwa 45 Frauen und Männer seien in den Gesundheitsämtern von acht Landkreisen tätig, um Infektionsketten aufzuspüren. Außerdem würden Sanitätssoldaten Abstriche für Tests von möglicherweise infizierten Menschen nehmen. Zudem unterstütze die Bundeswehr die Ämter beispielsweise bei der Auswertung von Formularen, wie der Sprecher des Landeskommandos sagte.  «Aktuell haben noch neun weitere Kommunen um Unterstützung bei der Verfolgung von Infektionsketten nachgefragt», sagte er am Montag. Es sei davon auszugehen, dass sich die Zahl der Bundeswehrsoldaten im Einsatz gegen das Virus in den kommenden Tagen auf etwa 150 erhöhe. (lrs/mj)