RLP: Vier Corona-Teststationen für Urlaubsrückkehrer – Eine davon bei Landau

Das Land Rheinland-Pfalz richtet vier Corona-Teststationen für Urlaubsrückkehrer ein. Drei davon befinden sich in der Nähe von Autobahnen zu den Nachbarländern Luxemburg, Belgien/Niederlande und Frankreich, die vierte am  Flughafen Hahn im Hunsrück, wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sagte. In der Region wird eine Station an der A 65 bei Landau eingerichtet. Für Heimkehrer aus Risikogebieten sei der Test Pflicht, für andere Urlaubsrückkehrer würden sie auf freiwilliger Basis angeboten.  Gesundheitsstaatssekretär Alexander Wilhelm sagte, alle Tests seien für Urlauber kostenlos. Die Teststation in Bitburg nahe der A60 sei bereits seit dem Morgen in Betrieb. An den anderen Teststationen in Landau an der A65, an der A64 bei Trierweiler sowie am Flughafen Hahn sollen am Donnerstag die ersten Tests vorgenommen werden können. (lrs/mj)