Römerberg/Speyer: Metallplatte auf B 9 beschädigt zwei Autos

Eine 30 Kilo schwere Metallplatte auf der B 9 zwischen Speyer und Schwegenheim beschädigte zwei Autos, ein Fahrer wurde sogar verletzt. Das teilte die Polizei mit. Den Angaben zufolge beobachtete ein Zeuge, dass ein vor ihm fahrender Lastwagen das Metallteil verlor, weil laut Polizei die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert war. Die Platte blieb auf der rechten Fahrspur liegen. Ein 34jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und wirbelte den Gegenstand hoch. Er flog auf die Motorhaube des Wagens eines dahinterfahrendem 59 jährigen PKW-Fahrers. Durch den Aufprall wurde auch dessen Windschutzscheibe beschädigt, die freigesetzten Glasspitter verletzten den Fahrer im Gesicht und an den Armen. Sanitäter versorgten den Mann, sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro. Sie konnte den 36jährigen Mann am Steuer des LKW ermitteln. (mho)