Römerberg: Waschbär aus Gully gerettet

Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr am Sonntag in Römerberg zu bewältigen. Beim Spazierengehen erschnüffelte der Hund eines Paares einen Waschbären in einem Gully. Die alarmierte Feuerwehr öffnete den Zugang, dem Tier war der Trubel aber offenbar zu viel, es zog sich tiefer zurück. Letztlich wurde der Bereich abgesperrt und die Feuerwehr liess eine Holzplanke liegen, so dass das Tier,  wann auch immer, flüchten konnte. Wie das Tier in den Gully kam ist bislang unklar. (mpf, Foto: Michael Schepers)