RPK: Grüne im Kreistag fordern Gesundheitskarte für Flüchtlinge

Die Grünen im Rhein-Pfalz-Kreis fordern die Einführung einer Gesundheitskarte für Flüchtlinge. Wie es heißt, müssen Asylbewerber bisher vor dem Arztbesuch einen Krankenschein bei den Gemeindeverwaltungen abholen. Selbst bei akuten Fällen. Zunächst um einen Arztbesuch bitten zu müssen, sei unmenschlich. Zudem könnten Verwaltungsmitarbeiter nicht entscheiden, ob ein Arztbesuch nötig ist. Für die Gemeinden würde das deutlich weniger Verwaltungsaufwand bedeuten. Die Leistungen blieben die gleichen, wie zuvor. Die Grünen im Kreis warten auf eine Antwort des Landrats.(mj)