Rülzheim: ITK schafft 400 neue Arbeitsplätze

Das Unternehmen ITK Engineering in Rülzheim beginnt heute mit dem Bau eines neuen Bürogebäudes. In dem Gebäude sollen 400 neue Arbeitsplätze für Software-Spezialisten und Ingenieure geschaffen werden.  Nach Angaben eines Sprechers soll der Bürokomplex für 8 Millionen Euro im kommenden Frühjahr bezugsfertig sein. ITK  entwickelt und verkauft Computersoftware und Produkte unter anderem für die Automobilindustrie, die Bahn und Gebäudetechnik. Das Unternehmen hat Kunden überwiegend in Europa, aber auch in Japan und den USA. Neben dem Stammsitz in Rülzheim gibt es zehn weitere Standorte mit insgesamt 1000 Mitarbeitern. (asc/mf)