Rülzheim: Kartellbehörden genehmigen Bosch-Kauf von ITK Engineering

Bosch kann den Softwarespezialisten ITK Engineering übernehmen. Die Freigabe des Geschäfts durch die Kartellbehörden sei erfolgt, teilte das Stiftungsunternehmen mit Sitz in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) am Donnerstag mit. Die ursprünglich als „Ingenieurgesellschaft für technische Kybernetik“ gegründete Firma mit Sitz im rheinland-pfälzischen Rülzheim beschäftigte zuletzt mehr als 900 Mitarbeiter und ist ein Spezialist für technische Individualsoftware. Das ist ein Bereich, der angesichts von
programmierten Fahrerassistenzsystemen und vernetzten Autos für Bosch als Autozulieferer immer wichtiger wird. Der Kaufvertrag wurde bereits im vergangenen Oktober unterzeichnet.(dpa/lrs)