Rülzheim: Sturz aus dem Bett – Rentner holt mit rhythmischem Klopfen Hilfe

Mit rhythmischen Klopfgeräuschen hat ein allein wohnender Rentner in Rülzheim (Kreis Germersheim) auf sich aufmerksam gemacht und so Hilfe geholt. Am frühen Morgen stürzte der 85-Jährige aus seinem Bett und verletzte sich dabei am Kopf, wie die Polizei mitteilte. Der Mann schleppte sich demnach auf dem Boden liegend zur Haustür und klopfte mit seinem Gehstock dagegen. Der Bewohner eines Nachbarhauses rief daraufhin die Polizei. Als die Beamten antrafen, rief der Mann mit schwacher Stimme um Hilfe. Die Polizisten traten die Kellertür des Wohnhauses ein und leisteten Erste Hilfe. Der Rentner wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (dpa/lrs/asc)