Sandhausen: 22-jähriger Mann attackiert Polizisten mit Pfefferspray

Um sich seiner Festnahme zu entziehen, attackierte ein 22-jähriger Mann aus Sandhausen in der Nacht zum Dienstag mehrere Polizeibeamte mit Pfefferspray und einem Schlagstock. Der junge Mann hatte zuvor in der Wohnung seiner Mutter randaliert und sich verbarrikadiert. Mit vereinten Kräften konnte der Mann schließlich überwältigt werden. Fünf Polizeibeamte erlitten durch das Pfefferspray Augen- und Atemwegsreizungen. Der Aufständige, der vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten gestanden hatte, wurde in ein Krankenhaus gebracht.(mj)