Sandhausen: Auto überschlägt sich am Fußballstadion

Update Sonntag: Laut Polizei hatte die 18-jährige Fahrerin knapp ein Promille Alkohol im Blut, „was was ursächlich für den Verkehrsunfall gewesen sein dürfte“. Der Gesamtschaden beläuft sich auf  10.000 EUR. Die Fahrzeuginsassen wurden mit Rettungswägen in umliegende Krankenhäuser gebracht, sind inzwischen aber alle wieder zuhause.

Fünf Verletzte forderte ein Unfall in Sandhausen am Samstagmorgen. Nach Reporter-Informationen kam der Wagen einer Frau beim Fußballstadion des SV Sandhausen aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Absperrpfosten und überschlug sich. Die Fahrerin und vier weitere Fahrzeuginsassen wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren neben vier Rettungswagen auch zwei Notärzte. Wie schwer die Insassen verletzt wurden, ist nicht bekannt. (rp/wg/Foto:Priebe)