Sandhausen: Betrunkener LKW-Fahrer verursacht Unfall auf der A5 und flüchtet

Einen Verkehrsunfall verursachte am frühen Dienstagmorgen betrunkener Sattelzugfahrer auf der A 5 bei Sandhausen. Einem Zeugen fiel die unsichere Fahrweise der 67-Jährige bereits in Höhe Bruchsal auf. Im Baustellenbereich zwischen dem  Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen fuhr er teilweise in Schlangenlinien mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Beim Versuch, einen Pkw zu überholen, kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanken. Anschließend fuhr der 67-Jährige einfach weiter. Eine Streife der Autobahnpolizei Mannheim stoppte ihn auf einem Parkplatz bei Dossenheim. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Dem Sattelzugfahrer wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.(pol/mf)