Sandhausen: Bewusstsein verloren – Mit Auto in Zäune gefahren

Weil er vermutlich kurzzeitig das Bewusstsein verlor, kam am Donnerstagnachmittag ein 70-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn ab und prallte in die Zäune zweiter Grundstücke in Sandhausen. Die Besatzugn eines uufällig vorbeifahrenden Krankenwagens kümmerte sich um den Mann, der jedoch nicht verletzt wurde. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf mindestens 25.000 Euro. (mj)