Sandhausen: Corona im Altenheim – 28 Infizierte

Das Corona-Virus grassiert in einem Alten- und Pflegeheim in Sandhausen im Rhein-Neckar-Kreis. Nach Angaben des Gesundheitsamtes wurden 28 Personen positiv getestet, 19. Bewohner und neun Mitarbeiter. Wie es heisst, verteilen sich die Fälle auf verschiedene Wohnbereiche der Einrichtung. 

Nach zunächst vereinzelten positiven Testergebnissen bei Bewohnern habe das Gesundheitsamt vor Ort am vergangenen Dienstag alle betroffenen Wohnbereiche abgestrichen. Die Beschäftigten seien teilweise über die Hausärzte oder in den Testcentern des Kreises getestet worden. Hier sei der abschließende Ergebnisrücklauf noch abzuwarten. In Absprache zwischen Gesundheitsamt und Heimleitung sei ein Aufnahmestopp und Besuchsverbot in dem Heim verhängt worden. (mho)