Sankt Leon: LKW umgekippt – Fahrbahn bis zu 10 Stunden gesperrt

Am Montagnachmittag kam es auf der L546 bei Sankt Leon zu einem Verkehrsunfall, bei dem aus bislang ungeklärter Ursache ein LKW in ein angrenzendes Feld kippte. Wie es heißt, war der Transporter mit Tiefkühlkost beladen. Der Fahrer des LKW konnte sich selbstständnig aus dem Fahrzeug befreien. Für die Unfallaufnahme war die L546 bis in die Nacht in beide Richtungen gesperrt. (cj)