SAP-Gründer Hopp erhält deutschen Stifterpreis

Für sein vorbildliches Engagement wird SAP-Gründer Dietmar Hopp  in Hamburg mit dem Deutschen Stifterpreis ausgezeichnet. Bei der Festveranstaltung wird auch Fußball-„Kaiser“ Franz Beckenbauer erwartet. Die Preisverleihung bildet den Abschluss des dreitägigen Deutschen Stiftungstages in der
Hansestadt. Der undotierte Stifterpreis wird seit 1994 vergeben. Die Dietmar Hopp Stiftung des 74-Jährigen hat nach Angaben des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen seit der Gründung 1995 mehr als 375 Millionen Euro für Jugendsport, Medizin, Soziales und Bildung ausgeschüttet. Mit einem Vermögen von gut 4,3 Milliarden Euro ist die Stiftung nach der Robert Bosch Stiftung die zweitgrößte Stiftung in Deutschland. Als Förderer des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hat sich Hopp außerdem einen Namen als Sportmäzen gemacht. dpa/feh