SAP: Mehdorn verlässt Aufsichtsrat

Hartmut Mehdorn verlässt den Aufsichtsrat des Softwareherstellers SAP. Das berichtet das t-online Portal. Danach legt der 72-Jährige sein Mandat mit sofortiger Wirkung nieder. Das sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Mannheim. Der ehemalige Bahnchef und Air-Berlin-Manager habe ihm seinen Entschluss mitgeteilt, aus gesundheitlichen Gründen aus dem Kontrollgremium des Dax-Konzerns auszuscheiden, so Plattner.
„Hartmut Mehdorn gehörte diesem Gremium seit 17 Jahren an“, sagte Plattner. Sein Mandat galt bis 2019. Nachfolgerin von Mehdorn sollte die Berliner Design-Professorin Gesche Joost werden. Sie forscht an der Berliner Universität der Künste zu Designthemen, unter anderem zur Interaktion zwischen Menschen und Computern. feh